365 Tage auf den Spuren der Lithografie. Ein über 200-jähriges, traditionsreiches Handwerk erlernen, bewahren und weitergeben.
Die Reise der Steine
Über das Projekt

Über das Projekt

Die Lithografie offenbart in ihrer Komplexität faszinierende Ausdrucksmöglichkeiten. Mit historischen Wurzeln in Deutschland ist diese Drucktechnik im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der Deutschen UNESCO-Kommission gelistet. Mit der industriellen Produktion und zunehmenden Digitalisierung droht dieses umfangreiche Wissen im Umgang mit Materialien und Technik verloren zu gehen. Um dieses wertvolle Handwerk in seiner Komplexität und Reichtümern zu erhalten, ist es wichtig, komplementär zu der Museumsarbeit jüngeren Generationen zu ermöglichen, dieses Handwerk in seinem Umfang zu erlernen. Die Ausbildungsmöglichkeiten sind jedoch unzureichend bis nicht mehr existent. Neue und unkonventionelle Wege sind nötig, um das Wissen von Generation zu Generation weiterzugeben und somit die Entdeckung von Alois Senefelder zu bewahren und das Überleben eines 200-jährigen Gewerbes sicherzustellen.

...andere Wege gehen.

Ich möchte einen persönlichen Beitrag leisten, um das Wissen im Umgang mit Material und Technik zu bewahren. Dafür gehe ich andere Wege. Im 250. Geburtsjahr von Alois Senefelder führt mich „Die Reise der Steine“ in die Werkstätten, in denen das Handwerk noch ausgeübt wird. Indem Druckermeister und Druckermeisterinnen ihr spezifisches Wissen mit mir teilen, kann ich meine Kenntnisse erweitern und mich professionalisieren. In Zukunft baue ich mir eine eigene Werkstatt auf und gebe dort mein Wissen weiter

lernen und weitergeben

Ich möchte meine Kenntnisse rund um die Lithografie vertiefen. Jeder Mentor und jede Mentorin zeichnet sich durch einen anderen Erfahrungsschatz und Duktus aus und ermöglicht generationsübergreifende Begegnungen und Kooperationen.

vernetzen und bewahren

In dem ich von Werkstatt zu Werkstatt ziehe möchte ich Menschen untereinander vernetzen und Wissen von Ort zu Ort tragen.

Druckkunst würdigen

Mittels der Berichterstattung über meinen Blog möchte ich die öffentliche Wertschätzung und das Bewusstsein für die Lithografie sowie weiterer Drucktechniken stärken.

Möchtest du mein Projekt unterstützen? Dann schau gerne auf meiner Startnext-Seite vorbei.

Lust mitzumachen?

Hast du eine Werkstatt, Liebe und Leidenschaft für die originalgrafischen Drucktechniken, Interesse dein Wissen weiterzugeben, oder brauchst Unterstützung vor Ort?

Schreib mir gerne eine Nachricht. Ich freue mich dich kennenzulernen.